Trauermücken mit Nematoden bekämpfen

Die Trauermücke gehört zur Familie Sciaridae und ist ein häufiger Schädling in Blumen- und Kräutertöpfen auf der heimischen Fensterbank z.B. in Basilikum, Petersilie oder Schnittlauch. Die Nematoden-Art Steinernema feltiae ist u.a. auf Trauermückenlarven spezialisiert und kann diese für die eigene Ernährung und Fortpflanzung nutzen. Die Larven der Trauermücke können ganzjährig bekämpft werden solange die Bodentemperatur mindestens 8°C beträgt. Zur Bekämpfung von Trauermückenlarven bieten wir verschiedene Produkte an, die auf Basis von Sf-Nematoden wirken.
nemaplus®
Verpackungsgröße: 3 Mio. / 6m²
Trauermücken in Zimmerpflanzen biologisch mit Sf-Nematoden bekämpfen.
7,95 €*
nemaplus® depot
Trauermücken in Zimmerpflanzen mit Nematoden in Alginat-Kapseln vorbeugend bekämpfen.
19,90 €*