nemaplus® Ameisenfrei

Lästige Ameisen auf Terrassen, an Steinwänden, in Pflanzkübeln und auf Rasen ohne großen Aufwand mit nemaplus® Ameisenfrei vertreiben.

100% Biologisch

Keine Chemie und kein Mikroplastik - absolut unbedenklich für Menschen und Haustiere.

Nachhaltige Wirkung

Gegen die biologische Bekämpfung können die Schädlinge keine Resistenzen bilden.

Direkt vom Hersteller

Als einziger Hersteller in Deutschland produzieren wir seit über 25 Jahren Nematoden im großen Maßstab.

Produktinformationen "nemaplus® ameisenfrei"
Ameisen biologisch, nachhaltig und wirkungsvoll bekämpfen bzw. vertreiben.

Inhalt

Das Produkt enthält 10 Millionen Nematoden der Art Steinernema feltiae und ist ausreichens für eine Fläche von 10m2.

Anwendung von nemaplus® Ameisenfrei

Mischen Sie den Inhalt entsprechend der Anleitung im inneren der Packung mit Wasser und bringen Sie diesen mit der Gieskanne oder einer Spritze möglichst direkt in die Nester aus.
Zur Bekämpfung von Ameisenkolonien, die sich entlang einer Hauswand ziehen, empfiehlt sich der Einsatz einer Gießkanne mit einer Aufwandmenge von 5 Millionen Nematoden pro 2 laufende Meter.

Anwendungszeitraum: April bis September

Vorteile von nemaplus® Ameisenfrei

  • 100% biologisch
  • Nachhaltige Wirkung
  • Keine Resistenzbildung
  • Kein Mikroplastik
  • Hohe Effektivität
  • Nematoden direkt vom Hersteller
  • Ungefährlich für Menschen und Haustiere


Anwendungsvideo nemaplus® Ameisenfrei

Ameisen mit Nematoden vertreiben

nemaplus® Ameisenfrei enthält Nematoden der Art Steinernema feltiae. Diese Nematoden sind natürliche Feinde von Ameisen. Daher meiden Ameisen die mit Nematoden behandelten Böden und verlegen ihre Nester in entfernteres Gelände. nemaplus® Ameisenfrei einfach mit viel Wasser in Nester und Gänge gießen. nemaplus® Ameisenfrei eignet sich besonders für Terrassen und gepflasterte Flächen sowie Gewächshäuser, Pflanztöpfe und Balkonkästen.

Wie wirken Nematoden?

Nematoden sind ca. 0,5mm lange Fadenwürmer, von denen es weltweit über 20.000 verschiedene Arten gibt. Die Nematoden dringen in die Scädlinge ein und sondern dort ein Bakterium ab, mit dem sie in Symbiose leben. Das Bakterium tötet den Schädling ab und die Nematoden vermehren sich in diesem bis er aufgezehrt ist. Die Nematoden ziehen dann weiter, um den nächsten Schädling zu befallen. Dieser Prozess wiederholt sich solange bis alle Schädlinge bekämpft sind.

Über e-nema

Seit über 25 Jahren produzieren wir verschiedene Nematoden-Arten im industriellen Maßstab. Dabei setzen wir auf höchste Produktionsstandards und qualifizierte Mitarbeiter aus über 16 Ländern. Was 1997 als ein Spin-Off der Universität Kiel gestartet ist hat sich mittlerweile zu einem weltweit anerkannten mittelständischen Unternehmen mit über 70 Mitarbeitern entwickelt. E-nema steht für Innovation und Expertise auf dem Gebiet der Nematodenforschung und Produktion. Unsere Produkte werden in Ländern auf der gesamten Welt in den verschiedensten Bereichen eingesetzt. Vom professionellen Pilzanbauer bis zum leidenschaftlichen Hobbygärtner.